Unsere Chronik


Firmung 2024

 

Natürlich durften wir auch heuer wieder die Firmung in der Pfarre Stammersdorf musikalisch festlich untermalen.

Unser Auftritt am Stefflkirtag

Wir waren dabei am Stefflkirtag!

 

Auf der Bühne direkt unterhalb des Stephansdoms spielten wir am vergangenen Sonntag Nachmittag für Euch auf. 

 

Der Steffl-Kirtag wurde im Jahr 2002 anlässlich des 50. Jahrestages der Wiedereröffnung des Stephansdomes nach den Zerstörungen durch den Dombrand 1945 ins Leben gerufen.

 

Seither wird der Steffl-Kirtag jährlich abgehalten. Viele Standln, Handwerk, Kulinarik, Musik und gemütliches Besammensein in einer tollen Kulisse! Und ZuhörerInnen und -schauerInnen hatten wir auch mehr als genug!

mehr lesen

Erstkommunion Stammersdorf Mai 2024

Alle Jahre wieder... Erstkommunion in Stammersdorf

mehr lesen 0 Kommentare

Mailüfterl Stammersdorf 2024: Wir sind immer dabei!

 

Seit Jahrzehnten (!) lassen wir es uns nicht nehmen, beim Mailüfterl in der Stammersdorfer Kellergasse musikalisch mit dabei zu sein.

 

Wie stets, spielten wir auch heuer bereits vor der offiziellen Eröffnung ein ums andere Ständchen, begleiteten die Reden der Politiker bei der Eröffnung und danach: Business as usual.

 

Wir zogen musizierend durch die Kellergasse. Viel war los, warm war es und wir wollen uns bei allen Heurigenwirt:innen bedanken, die uns herzlich empfangen , unterstützt oder gar bewirtet haben.

 

Allen voran wie immer die Familie Schreckenschlager, wo wir stets mit offenen Armen aufgenommen werden und deren köstliche Brote für uns immer ein Highlight unseres Auftritts darstellen.

 

Danke an alle, die dabei waren!

mehr lesen 0 Kommentare

Das war unser Frühlingskonzert 2024

 

Also beschweren können wir uns nicht :-)

 

Der Gemeindesaal in Hagenbrunn war gut gefüllt und die Stimmung hervorragend, als wir heute zu unserem 

 

FRÜHLINGSKONZERT

 

mit der Spielgemeinschaft mit der Musikkapelle Hagenbrunn einladen durften!

 

Im ersten Teil huldigten wir der "Dreifaltigkeit" der Blasmusik - nämlich Polka, Marsch und Walzer! Mit dem Einzugsmarsch aus der Operette "Der Zigeunerbaron" eröffneten wir unser Konzert. Danke an die viele Ehrengäste für ihr Erscheinen, darunter die befreundeten Musiker:innen aus Bisamberg und Großebersdorf sowie die Sänger:innen des Chors Hagenbrunn.

 

Unter dem Dirigat des Hagenbrunner Kapellmeisters Stephan Singer ging es gleich weiter zur Wilhelm Tell Ouvertüre - durch das Programm führte unser Stammersdorfer Kapellmeister Robert Saul.

 

Schwungvoll, aber doch eher klassisch ging es durch den ersten Teil. Bevor wir die Bayrische Polka mit unseren drei Posaunen Solisten hören durften, gab es noch ein kleines Gedicht aus der Feder des Hagenbrunner Ehrenkapellmeisters Rudi Gilg - danke! In die Pause ging es mit einem Marsch, danach trafen wir uns oben auf der Galerie auf das eine oder andere Glaserl und Aufstrichbrote.

 

mehr lesen

Was wir 2024 vorhaben

UNSERE TERMINE

Stand 12. 5. 2024

  • 18. Mai, 9:30 Uhr: Firmung Pfarre Stammersdorf
  • 20. Mai, 9 Uhr: Firmung Pfarre Stammersdorf
  • 20. Mai, 12:30 Uhr: Firmung Pfarre Stammersdorf
  • 25. Mai, 17 Uhr: Patrozinium Stammersdorf
  • 30. Mai, 10 Uhr: Fronleichnam Pfarre Stammersdorf
  • 9. Juni, 10 Uhr: Kaisermühlner Umgang
  • 24. August, 12 Uhr: Stammersdorfer Weintage
  • 5. Oktober, 15 Uhr: Stürmische Tage
  • 1. November, 15 Uhr: Allerheiligen Totengedenken

Unser Neujahrsempfang 2024

Alle Jahre wieder....

 

begehen wir unseren Neujahrsempfang gemeinsam - so auch heuer wieder am 14. Jänner in bewährter Weise bei Maria im Presshaus in der Clessgasse.

 

Mit vielen Kids, gutem Buffet und einer kleinen Partie, die sich zum Musizieren zusammengefunden hat haben wir gemeinsam auf das neue musikalische Jahr angestoßen. 


Unser Obmann und unser Kapellmeister ließen kurz das Jahr Revue passieren (ganz kurz) und lobten besonders die bereichernde musikalische Zusammenarbeit als Spielgemeinschaft mit der Musikkapelle Hagenbrunn.

 

Natürlich gab es auch heuer wieder Ehrungen für den fleißigen Probenbesuch während des Jahres: Am fleißigsten war Gaby - wofür sie auch augenzwinkernd als "Grande Dame der Blasmusik" geehrt wurde... Kapellmeister Robert Saul stand ihr aber - beide mit 45 Proben - um nichts nach. Auf den Plätzen landeten weiters Hans Spindler (44 Mal) , Christian Kornherr und Harald Lochmann (mit je 36 Mal) :-).

 

Herzlich begrüßt in unserer Runde wurde Neuzugang Ferdinand Pittracher an der Posaune. Ein Dankeschön ging auch an die "Wiedereinsteigerinnen" nach der Babypause Barbara Augustin und Gabriele Haumer.

 

Babsi dankte danach auch unserem "Kapellmeister der Herzen" Robert für seinen unermüdlichen Einsatz sowie unserem Obmann Fritz für seine Arbeit im vergangenen Jahr. 

 

Thomas Felber, verdienter und langjähriger Obmann a.D. :-) feierte dieser Tage seinen 60. Geburtstag - nochmal herzlichen Glückwunsch von allen Musiker:innen!

 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Wir sind UNESCO!

Musikkapellen sind immaterielles Kulturerbe!

 

 

Vor kurzem fiel die Entscheidung – die „Klang- und Spieltradition österreichischer Blasmusikkapellen“ wurde in das nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der Österreichischen UNESCO-Kommission aufgenommen.

 

Foto: Wiener Blasmusikverband

Der Wiener Blasmusikverband hat in einer Aussendung wie folgt informiert:

 

„Die österreichische Blasmusik hat sich in den letzten Jahrhunderten zu einem festen Bestandteil des Zusammenlebens in Stadt und Land entwickelt und ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken.“

 

So beginnt der umfassende Antrag auf Aufnahme in die nationale Liste des immateriellen Kulturerbes, der im Juni 2023 vom Österreichischen Blasmusikverband bei der Österreichischen UNESCO-Kommission eingereicht worden ist. Doch was ist damit genau gemeint?

 

Klang- und Spieltradition

 

Österreichische Musikkapellen haben einen besonderen Klang, der vor allem von der bei uns typischen Besetzung, insbesondere der Melodieführung im weitmensurierten Blech, geprägt wird. So unterscheidet sich auch typisch österreichische Blasorchesterliteratur von anderen, man vergleiche nur alt-österreichische Märsche mit jenen aus der preußischen Klangtradition.

 

Soziale Gemeinschaft

Musikkapellen sind nicht nur der einzige Kulturträger, der in marschierender Form auftreten kann, sondern sie sind auch einzigartige Orte der Begegnung. Intergenerativität und Inklusion werden in Musikkapellen gelebt. Menschen aller Altersstufen – unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder sozialem Status – verbringen ihre Freizeit gemeinsam und investieren unzählige ehrenamtliche Stunden Fast 60% aller Aktiven sind unter 30 und davon ist ein Großteil weiblich. Blasmusik ist ein Ort, an dem Demokratie gelebt wird und junge Menschen in einem sicheren Umfeld reifen können.

 

Erhaltung

Um dies auch zukünftig sicherstellen zu können, setzen Verbände sowie Musikkapellen laufend Aktivitäten, die auf den Erhalt und die Weiterentwicklung in künstlerischer, organisatorischer und sozialer Hinsicht abzielen. 

...

 

Für uns, die wir begeisterte Mitglieder einer Musikkapelle sind, mag das fast normal erscheinen, doch das ist es nicht. Es ist unglaublich, wie viel Herzblut und Zeit in unserer ehrenamtlichen Arbeit steckt. Dies wurde nun auch von offizieller Seite mit der Aufnahme in die nationale Liste des immateriellen Kulturerbes bestätigt.

 

 

Blasmusik ist gewachsene und gelebte Tradition, sie ist ein Teil der Gesellschaft.

 

(Quelle: Medieninformation und Aussendung des ÖBV) 

 

mehr lesen

Festliches Adventkonzert 2023

Tiefwinterliche Verhältnisse vor den Toren der Stammersdorfer Pfarrkirche, als wir drinnen zu unserem Festlichen Adventkonzert 2023 aufspielten: Gemeinsam mit der Stadtkapelle Hagenbrunn als Spielgemeinschaft bestritten wir diesen Abend unter der bewährten Leitung und dem Dirigat unseres Kapellmeisters Robert Saul. 

 

Nach der offiziellen musikalischen Eröffnung mit "The Olympic Spirit" ergriff Robert Saul das Wort und begrüßte alle interessierten BesucherInnen in der Pfarre. Alle waren an diesem Abend Ehrengäste, ein ganz besonderer aber der Kapellmeister des befreundeten Musikvereins Leopoldau.

 

Wir sind sehr froh, dass wir Martin Kiener als Moderator gewinnen konnten: Mit Texten aus allen Genres von Modern bis Mundart, von Lyrik bis zur Weihnachtskurzgeschichte - besinnlich und witzig - führte er durch die Musikstücke, die unser Kapellmeister für diesen Abend ausgewählt hatte.

 

Festlich mit Fanfaren und weihnachtlichen Kirchenliedern, teils auch beschwingt mit der Petersburger Schlittenfahrt (die diesmal besonders gut zum Wetter draußen vor der Kirche passte) bis zu "When a child is born" (zum Schmunzeln: "Tränen lügen nicht!") und besinnlichen Gedanken bei "Von Guten Mächten".

 

Den Abschluss machte - als gewünschte und erklatschte Zugabe - John Lennon mit, was könnte es anderes sein, "Happy X-Mas".

Danke, dass Ihr uns gelauscht habt - es war eine Freude, für Euch in der tollen Akustik der Pfarre spielen zu dürfen!

 

Ein paar Videos vom Adventkonzert 2023 gibt es auf YOU TUBE von uns zu sehen:

mehr lesen

Nationalfeiertag: Parkkonzert

Auch heuer durften wir wieder - am Nationalfeiertag - eines der Parkkonzerte in Wien des Wiener Blasmusikverbandes bestreiten. Hier ein paar Eindrücke:

 


0 Kommentare

Das waren die Stammersdorfer Weintage 2023 und unser 19. Musikfest

Endlich war es wieder soweit.

Die Stammersdorfer Weintage konnten 2023 wieder stattfinden und Euer Musikverein war natürlich - wie immer - mitten drin und live dabei. Nicht nur bei der Eröffnung am Samstag, sondern vor allem dann am Sonntag im gut besuchten Pfarrhof bei unserem 19. Musikfest, das wir gemeinsam mit der Musikkapelle Bisamberg und BlamuBrass bestritten haben.

mehr lesen

Kommt und staunt: Unser 19. Musikfest in Stammersdorf

 

WIR Musikerinnen und Musiker des Musikverein Stammersdorf

 

freuen uns sehr,  Euch zum bereits

 

19. MUSIKFEST

 

am 27. August 2023

 

 

einladen zu dürfen!


0 Kommentare

Fronleichnam in Kaisermühlen

Heuer durften wir wieder die Fronleichnamsprozession in Kaisermühlen bestreiten. Anschließend spielten wir einen schönen, schattigen Frühschoppen. Hier ein paar Bilder:


Einladung: Unser Dämmerschoppen in Hagenbrunn

Wir freuen uns sehr, dass wir Euch alle zu einem Dämmerschoppen bei der Hubertuskapelle in Hagenbrunn im Weingarten einladen dürfen.

 

WANN?

Am 10. Juni 2023

gemeinsam mit der Musikkapelle Hagenbrunn.

Für die kulinarische Komponente ist natürlich auch gesorgt, eh klar.

Wir freuen uns auf Euch!

 

0 Kommentare

Das Mailüfterl weht wieder 2023

Endlich war es wieder so weit:

 

Wir schreiben Mai 2023 und nach gefühlten Jahrzehnten findet in Stammersdorf wieder das beliebte Mailüfterl in der Kellergasse statt. Mit weniger Prominenz bei den Eröffnungsreden als früher, aber wir waren natürlich wie immer mit dabei. 

Danke an alle Heurigenwirt:innen, die uns empfangen und gelabt haben.

Das Wetter war launisch, aber beim Radetzkymarsch sind immer alle bester Stimmund - egal, ob es regnet oder schneit. So auch diesmal.
Danke für´s Dabei Sein!

 

Euer Musikverein Stammersdorf

 

mehr lesen